Ausbildung


Die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr St. Marien führt aufgrund der ständig wachsenden Bevölkerung regelmäßig Ausbildungen und Übungen durch.
Jeden ersten Montag im Monat wird durch einen Kameraden eine Schulung zu einem ausgewählten Thema abgehalten.



Frühjahrsübung

Am 25. März 2022 wurden wir von der Freiwillige Feuerwehr Weichstetten zur gemeinsamen Frühjahrsübung eingeladen. Wir wurden telefonisch von der Übungsleitung zu folgendem Szenario alarmiert: „Brand Landwirtschaftliches Objekt, Hackschnitzellager sowie Heizung sind betroffen, unbestimmte Anzahl an vermissten Personen“.

Eine besondere Herausforderung war bei dieser Übung eine Zubringleitung von einer Länge von rund 750m vom neu errichteten Löschwasserbehälter beim Feuerwehrhaus Weichstetten bis zum Übungsobjekt aufzubauen.






TLFA 4000

Ein großer Ausbildungsschwerpunkt Im Jahr 2021 war das neue Tanklöschfahrzeug.
Vor der Inbetriebnahme wurden in circa 1,5 Monaten etwa 500 Ausbildungsstunden sowie 1000 Kilometer mit dem Fahrzeug absolviert.  






Brandsimulationsanlage

Die neu angekaufte Brandsimulationsanlage des "Vereines zur Förderung der Atemschutzausbildung für Feuerwehren des Bezirkes Linz Land" stand uns im April 2021 zwei Wochen zur Verfügung.

Bei der Brandsimulationsanlage handelt es sich um eine Möglichkeit zur Ausbildung unser Atemschutzträger bei hohen Raumtemperaturen, um vor allem die körperlichen und psychischen Belastungen eines Brandeinsatzes kennen zu lernen.
Im gasbefeuerten Brandcontainer können diverse Szenarien nachgestellt und Rauchgasdurchzündungen (Flash-Over) simuliert werden.